top of page

Gabriele Volz ist neue Aufsichtsratsvorsitzende bei der aam2core Holding AG

Frankfurt am Main, 13. September 2023 - Die Frankfurter aam2core Holding AG bekommt mit Gabriele Volz (FRICS) eine neue Vorsitzende ihres Aufsichtsrates. Volz übernimmt das Amt von Dr. h.c. Michael Bourjau, der zuletzt an der Spitze des Aufsichtsrats des Frankfurter Investment- und Asset-Managers stand.


Die ehemalige Commerz-Real-Vorständin Gabriele Volz gilt als ausgewiesene Expertin für Unternehmenspositionierung und das Management von Integrationsprozessen. Volz blickt auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungs- und Immobilienbranche zurück, davon 12 Jahre als Geschäftsführerin von Wealthcap. Sie verfügt über einen Track Record von mehr als 10 Mrd. Euro Transaktionsvolumen und verantwortete zuletzt Assets under Management im Wert von rund 34 Mrd. Euro.


Mitte 2022 gründete Volz das Institut für das neue Arbeiten (DNAI) mit dem Ziel, Denkanstöße zu New Work zu liefern. Darüber hinaus ist sie freiberuflich tätig und bringt Ihre langjährige Erfahrung beratend in die Finanz- und Immobilienbranche ein. Aktuell begleitet sie als Chief Compliance Officer die Reisebranche beim Aufbau des gesetzlich geforderten Deutschen Reisesicherungsfonds. Volz ist "Qualifizierte Aufsichtsrätin" gemäß den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, zertifiziert und geprüft durch die Deutsche Börse AG.


„Mit Gabriele Volz erhält aam2core eine ausgewiesene Spezialistin aus dem Investment- und Asset-Management als Aufsichtsratsvorsitzende. Sie ist in der Branche bestens vernetzt und bringt zudem umfassende Transformations- und Change-Management-Erfahrung mit“, sagt Michael Schleich, Vorstand aam2core. „Wir danken Michael Bourjau herzlich für sein Engagement in den vergangenen sechs Jahren. Wir haben von seinem kritischen Blick und seiner Expertise stets profitiert, er hat den erfolgreichen Aufbau der aam2core tatkräftig begleitet.“

„Ich freue mich sehr meine Erfahrung im Immobilien- und Spezialfondsbusiness bei aam2core einbringen zu können. Gemeinsam mit dem Vorstand und Vertretern von namhaften Family Offices werden wir die Voraussetzungen für die nächste Wachstumsphase schaffen“, sagt Gabriele Volz.

Dem Aufsichtsrat von aam2core gehören neben Gabriele Volz Sebastian Braun, Holger Schulz und Martin Luley an.


Über aam2core

Die aam2core ist ein Immobilien-Investment-Manager für Wohn-, Büro- und Logistik- / Light-Industrial-Objekte für institutionelle und nicht-institutionelle Investoren. Die Tochtergesellschaft CORESIS – BaFin-registrierte KVG – erwirbt und verwaltet Büroimmobilien für (semi)professionelle Anleger in Direktmandaten und sieben Spezialfondslösungen. Insgesamt wird ein Investmentvermögen von 3 Mrd. EUR mit einer Fläche von 1 Mio. m² von über 70 Mitarbeitenden verantwortet. aam2core investiert in Deutschland und Österreich. Der Hauptsitz ist in Frankfurt am Main mit Niederlassungen in Berlin, Bad Homburg, Düsseldorf, Grünwald und Leipzig. Den Vorstand der aam2core Holding AG bilden Stefan de Greiff, Professor Dr. Nico B. Rottke und Michael Schleich.


Pressemitteilung vom 13.09.2023


 

Ansprechpartnerin:

Süheda Zock Marketing Manager

T 069 87 40 34 868

Comments


bottom of page