Böblingen: aam2core vermietet langfristig an Anlagenbauer ONEJOON

Frankfurt am Main, 04. November 2022Die Frankfurter aam2core Holding AG hat den Anlagenbauer ONEJOON als neuen Mieter für den Bürokomplex VOLT in Böblingen gewonnen. Das Unternehmen nutzt zukünftig rund 1.300 m² Bürofläche in der Herrenberger Straße 140. Es wurde ein langfristiger Mietvertrag mit Verlängerungsoption abgeschlossen. ONEJOON wird die Räumlichkeiten nach Umbau im kommenden Jahr beziehen.


Die Liegenschaft in der Herrenberger Straße 140 in Böblingen umfasst zwei Bestandsgebäude mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 15.800 m² – Ankermieter ist Hewlett Packard Enterprise mit knapp 8.000 m². Durch Neuvermietungen und Mietvertragsverlängerungen konnte aam2core den WALT von ursprünglich 5 Jahren auf rund 8 Jahre steigern. Mit der Vermietung an ONEJOON steigt der Vermietungsstand auf 85 Prozent. Auch für die noch restlichen 1.500 m² Mietfläche laufen bereits Gespräche mit Interessenten, welche noch im Laufe des Novembers abgeschlossen werden sollen.


Die in den Jahren 1984-1990 erbauten Gebäude hat aam2core gemeinsam mit der Cara Real Estate GmbH im März 2021 erworben, umfassend saniert und unter dem Namen VOLT neu positioniert. Das rund 35.700 m² große Grundstück mit 630 Außenstellplätzen besitzt zudem ein Nachverdichtungspotenzial von rund 15.000 m².


ONEJOON, ehemals Eisenmann Thermal Solutions, ist ein deutsches Anlagenbauunternehmen mit rund 220 Mitarbeitern an den Standorten Bovenden und Böblingen und gehört seit 2020 zur südkoreanischen ONEJOON-Gruppe. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als 125-jährige Tradition und ist Technologie- und Marktführer für Oxidations- und Karbonisierungsöfen im Kernmarkt der Karbonfaserherstellung.


Stefan Bögl, Executive Director Asset Management der aam2core, sagt: „Die Neuvermietung an die ONEJOON-Gruppe unterstreicht die Attraktivität des Standorts. Durch unser aktives Asset-Management ist es uns gelungen, den Bürokomplex fit für die Zukunft zu machen. Mit der für den Bürokomplex angestrebten DGNB-Zertifizierung in Gold und der bis zum Jahresende erwarteten Vollvermietung haben wir die Immobilie für die Zukunft gut positioniert.“



Über ONEJOON

Die ONEJOON GmbH ist ein deutsches Anlagenbauunternehmen mit den deutschen Standorten Bovenden, nahe Göttingen, und Böblingen, nahe Stuttgart. Das Unternehmen kann eine über 125-jährige Tradition beim Bau von hochflexiblen und technologisch anspruchsvollen Öfen in den unterschiedlichsten Branchen vorweisen. Die ONEJOON GmbH beschäftigt an den Standorten in Deutschland ca. 220 Mitarbeiter.


ONEJOON ist Technologie- und Marktführer für Oxidations- und Karbonisierungsöfen im Kernmarkt der Karbonfaserherstellung. Eine prominente Stellung nimmt das Unternehmen in den Märkten der Kathoden- und Anodenmaterialherstellung für die Lithium-Ionen-Batterie, des Härtens von Klingen und Sägebändern, des Sinterns von Metallen und Keramiken, Wärmebehandlung von Aluminiumrädern und im Bereich von Spezialanwendungen und neuartigen Werkstoffen (z.B. im Bereich der Pulverchemie und Brennstoffzellen) ein. ONEJOON liefert neben maßgeschneiderter Ofentechnik ebenso die passende Automation und Integration von Prozess- und Materialfluss.

www.onejoon.de



Über aam2core Holding AG

Die aam2core Holding AG (aam2core) kauft und managt Wohn- und Gewerbe-immobilienportfolien für institutionelle Investoren, Family Offices und für die eigene Bilanz. Im risikoaversen Segment deckt die Gruppe die Geschäftsbereiche Wohnen und Gewerbe mit Fokus auf die Assetklassen Büro und Light-Industrial / Logistik ab, im risikoaffinen Segment die Bereiche der Value-Add-Investments.


aam2core investiert in Deutschland, Österreich und der Schweiz und hat Niederlassungen in Frankfurt am Main und Grünwald. Den Vorstand der aam2core Holding AG bilden Stefan de Greiff, Professor Dr. Nico B. Rottke und Michael Schleich.

www.aam2core.com


Pressemitteilung vom 04.11.2022

 

Ansprechpartner:

André Vinson

T 069 87 40 34 506

E investor-relations@aam2core.com