top of page

aam2core erwirbt das Justizzentrum Magdeburg mit 32.000 m² Mietfläche

Frankfurt am Main, 07. Dezember 2023 –– Die auf Immobilienanlagen für institutionelle und vermögende private Investoren spezialisierte CORESIS Management GmbH – ein Unternehmen der Frankfurter aam2core Holding AG – hat für einen Fonds der Fonds-Service-Plattform der Universal Investment ein Gebäudeensemble im Zentrum von Magdeburg erworben. Zu den langfristigen Hauptmietern gehören das Land Sachsen-Anhalt, das Domgymnasium Magdeburg sowie die Postbank AG. Verkäufer ist ein Immobilienfonds mit Sitz in Luxemburg. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Das zwischen 1895-1899 errichtete Gebäudeensemble in zentraler Lage der Landeshauptstadt besteht aus vier Haupt- und Nebengebäuden mit einer Gesamtmietfläche von 32.000 m2 und steht in Teilen unter Denkmalschutz. Das ehemalige Reichspostgebäude wurde 2006-2009 zum Justizzentrum umgebaut und ist seitdem unter anderem Dienstsitz der Staatsanwaltschaft Magdeburg, dem Verwaltungsgericht Magdeburg und dem Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt. Im gleichen Jahr erfolgte eine Erweiterung durch einen Neubau und eine umfassende Sanierung der Bestandsgebäude. Der Gebäudekomplex ist nahezu vollvermietet.

„Mit dem Ankauf inmitten der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt gewinnen wir für das Portfolio eine Landmark Immobilie, die unter Beweis stellt, dass historische Gebäude mit sehr guten energetischen Eigenschaften einher gehen können“, sagt Johannes Marstaller, Executive Director – Head of Commercial Investments bei aam2core.
Michael Ruhl, Geschäftsführer der CORESIS Management GmbH ergänzt: „Das Objekt passt ideal in die Anlagestrategie des auf deutsche Kommunalimmobilien spezialisierten Fonds den wir seit dem 01.12.2023 nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung umqualifiziert haben.“

Der von der CORESIS Management GmbH initiierte und auf der Plattform von Universal Investment für institutionellen Anleger aufgelegte Art. 8 Fonds investiert in attraktive deutsche Büro- und Verwaltungsgebäude, die an staatliche oder kommunale Nutzer vermietet sind. Bei allen Fondsobjekten müssen die CO2-Emission unterhalb des CRREM Pfades mit dem 1,5° Ziel liegen. Im Jahr 2023 wurden zwei Immobilien für den Fonds erworben.


Das Gebäudeensemble befindet sich im Zentrum von Magdeburg. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr erfolgt über eine Haltestelle in unmittelbarer Nähe, die eine sehr gute Erreichbarkeit des gesamten Stadtgebietes ermöglicht. Der Hauptbahnhof liegt in nur 300 Metern Entfernung, sodass eine direkte Anbindung an den Fernverkehr gegeben ist. Im näheren Umfeld befinden sich zudem mehrere Parkhäuser.


Im Rahmen der Off-Market-Transaktion haben den Käufer GSK Stockmann rechtlich und Witte PM technisch beraten. Darüber hinaus unterstützten Rödl&Partner steuerlich. Die Transaktion wurde durch Avision Young vermittelt.




Über aam2core Holding AG

Die aam2core ist ein Immobilien-Investment-Manager für Wohn-, Büro- und Logistik- / Light-Industrial-Objekte für institutionelle und nicht-institutionelle Investoren. Die Tochtergesellschaft CORESIS – BaFin-registrierte KVG – erwirbt und verwaltet Büroimmobilien für (semi)professionelle Anleger in Direktmandaten und sieben Spezialfondslösungen. Insgesamt wird ein Investmentvermögen von 3,35 Mrd. EUR mit einer Fläche von 1,675 Mio. m² von ca. 80 Mitarbeitenden verantwortet. aam2core investiert in Deutschland und Österreich. Der Hauptsitz ist in Frankfurt am Main mit Niederlassungen in Berlin, Bad Homburg, Düsseldorf, Grünwald und Leipzig. Den Vorstand der aam2core Holding AG bilden Stefan de Greiff, Professor Dr. Nico B. Rottke und Michael Schleich.



Über CORESIS Management GmbH

Die CORESIS ist ein inhabergeführtes Immobilieninvestmentunternehmen für sehr vermögende private und institutionelle Anleger mit Sitz in Bad Homburg. Das Unternehmen gehört zur aam2core Holding AG. Für ihre Mandanten ist die CORESIS fokussiert auf das Erwirtschaften attraktiver risikoadjustierter Renditen mittels deutscher Immobilieninvestments.



Über Universal Investment

Die Universal Investment Gruppe ist eine der führenden europäischen Fonds-Service-Plattformen und Super ManCos mit rund 964 Milliarden Euro administriertem Vermögen, über 2.200 Fonds- und Investmentmandaten und mehr als 1.700 Mitarbeitenden an den Standorten Frankfurt am Main, Luxemburg, Dublin, London, Paris, Stockholm, Hamburg und Krakau. Das 1968 gegründete Unternehmen bietet als unabhängige Plattform Fondsinitiatoren und institutionellen Investoren Strukturierungs- und Administrationslösungen sowie Risikomanagement für Wertpapiere, Immobilien und Alternative Investments. Das Unternehmen ist Unterzeichner der UN Principles of Responsible Investment und Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (Stand: Oktober 2023)


____________________

Pressemitteilung vom 07.12.2023

Süheda Zock Marketing Manager investor-relations@aam2core.com


Commenti


bottom of page